Eine Ergänzung zur Betriebsausfallversicherung

Inhaberausfallversicherung

Die Inhaberausfallversicherung ist eine gewerbliche Versicherung, unterscheidet sich jedoch von der Betriebsausfallversicherung. Kanzleiausfallversicherung, Praxisunterbrechungsversicherung, etc. sind andere Namen für die Betriebsausfallversicherung in Verbindung mit bestimmten Berufsgruppen. Die Ausfallversicherung für Betriebe und Unternehmen kann den Ausfall des Betriebes beziehungsweise des Unternehmens in Verbindung mit bestimmten Risiken absichern. Beispielsweise für Leitungswasserschäden, Einbruchsdiebstahl oder für einen Betriebsausfall aufgrund von Feuer.

Sie können mit einer Inhaberausfallversicherung auch für den Eigentümer der Unternehmung beziehungsweise des Betriebes das Unfallrisiko und das Krankheitsrisiko versichern. Besonders für freie Berufe (beispielsweise Steuerberater, Heilberufe, Juristen...) ist es wichtig, den Ausfall des Betriebsinhabers durch eine Inhaberausfallversicherung finanziell abzufedern.
Sie haben Fragen? Senden Sie uns doch einfach eine Email!
Ich habe die Datenschutzerklärung und Erstinformationen gelesen.
Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen des Bildes ein.
* Pflichtangaben
Sie haben noch weitere Fragen?
Rufen Sie uns einfach an unter:
+49 (0) 2261 5019170